Warum Indien?

Warum Indien ?

Indien polarisiert extrem.

Demokratische Ordnung, Kreativität und Arbeitskraft haben Indien ein hohes Wirtschaftswachstum und 400 bis 500 Millionen Menschen der Ober- und Mittelschicht sichtbaren Wohlstand gebracht, hauptsächlich konzentriert auf Ballungszentren wie Delhi, Mumbai, Chennai, Bangalore und geförderte Wirtschaftszonen.

60 % der Bevölkerung brauchen Hilfe.

Ca. 375 Millionen Menschen, vornehmlich Landbevölkerung, leben von weniger als 1,25 US-Dollar pro Tag und damit unterhalb der absoluten Armutsgrenze. Weiteren ca. 375 Millionen stehen maximal zwei US-Dollar pro Tag zur Verfügung. Diese gigantische Summe von 750 Millionen Menschen, das sind rechnerisch 56 % der indischen Gesamtbevölkerung von 1,341 Milliarden Menschen (Mai 2017), brauchen zusätzlich zu den staatlichen Programmen Unterstützung aus Wirtschaft und Oberschicht ihres Landes und außerdem Hilfen von außen, um ein menschenwürdiges Lebensniveau zu erreichen. Auch dann bleibt dieses Ziel eine Generationenaufgabe, bei deren Bewältigung Indien trotz allem Enthusiasmus und nationalem Selbstbewusstsein nicht auf Hilfen von außen verzichten kann.

Indien stellt sich den Herausforderungen. Gesetze, z.B. das Verbot der Kinderarbeit unter 14 Jahren und der Anspruch jeder Familie auf 100 Tage Arbeit pro Jahr á 100 Rupien pro Tag (1,40 Euro) schaffen soziale Rechte. Diese treffen jedoch, wie auch große Investitionen im Social Sector, auf Unwissenheit, Unverständnis und eine andere Wirklichkeit der armen Menschen. Kastenwesen, traditionelle Lebensformen und Korruption erschweren zusätzlich immer noch den Weg zu einem menschenwürdigen Lebensstandard.

Die Indien-Projekte der MF

Die MF kennt aus vielen Reisen die Probleme und den Hilfebedarf der Menschen, aber auch die Chancen für erfolgreiche Besserungen. Bedürftigen Menschen in Indien wenigstens punktuell zu helfen, in Kooperation mit verlässlichen Partnern in Deutschland und vor Ort, ist der MF ein hohes Anliegen und hohe Verpflichtung. Ihre Projektregionen liegen südlich in Tamil Nadu, Kerala, Karnataka und Maharashtra und nördlich in Rajasthan, Bihar, Westbengalen und Meghalaya.

Link Zu den Themenbereichen