Individuelle Hilfen

Regulierte Einzelfallhilfen

Nur vorgeprüfte Anfragen
Deutschland stellt seinen Bürgern in allen Lebensphasen ein stabiles soziales Netz zur Verfügung und bietet ihnen eine Vielzahl von Förderungen und Unterstützungen. Dennoch können sich finanzielle Umstände ergeben, in denen selbst ein bescheidener Lebensrahmen nicht zu erreichen ist. Altersarmut, Grundsicherung, Hartz IV und Kinderarmut sind aktuelle Diskussionsthemen. Anderen können die Mittel fehlen, um Krankheit und körperliche Behinderungen zu mildern oder Ausbildung und Beruf als Einkommensgrundlage zu sichern.

In besonderen Einzelfällen kann die MF bedürftigen Menschen Hilfen zur Verfügung stellen, wenn Eigenmittel nicht vorhanden sind und staatliche bzw. kirchliche Hilfsangebote nicht zur Verfügung stehen. Die MF berücksichtigt jedoch keine Direktanträge von Betroffenen. Voraussetzung ist, dass Anfragen von einer anerkannten, gemeinnützigen Organisation, Behörde oder kirchlichen Einrichtung vorab geprüft und befürwortet sind und von dieser Stelle mit Nachweisen formlos beantragt werden. Die MF entscheidet dann aufgrund eigener individueller Beurteilung. Dieses Verfahren soll die MF absichern, dass Hilfeanträge berechtigt und angemessen sind und nicht nur vorsätzlich die Hilfsbereitschaft der Stiftung ausnutzen wollen.

MF17_02.jpg

Hilfen für Flüchtlinge und Migranten
Auch Flüchtlinge und Migranten erhalten umfangreiche Unterstützungen und Förderungen des Staates. Aufgrund spezieller Gesetzeslagen, Verordnungen und zwischenstaatlicher Regelungen besteht jedoch eine verwirrende Intransparenz der Gesamtsituation. Dennoch ist in vielen individuellen Fällen dringender Bedarf für humanitäre Hilfe vorhanden.

Die MF konzentriert ihre Hilfen für Flüchtlinge und Migranten auf Medikamente, Impfstoffe für Kinder und medizinische Hilfsmittel. Entscheidungen über Bedarf, Anwendung bzw. Beschaffung werden im Einzelfall von Ärzten getroffen, die Flüchtlingseinrichtungen medizinisch betreuen oder entsprechende Praxen führen.

Projektpartner in diesen Themenbereichen: Hamburgische Brücke e.V., Hamburg . Medizin hilft e.V., Berlin . Praxis ohne Grenzen – Hamburg e.V.